Weinherstellung
Unsere Spezialitäten

Das Wort „traditionell“ umschreibt am besten die Sorten, die einige als autochthon bezeichnen, und die es schon seit langer Zeit in einer bestimmten Region gibt, in der sie ihre besonderen und charakteristischen Eigenschaften entwickelt haben. Eine Definition, die auch auf etwas anderes, wenn auch in leicht abgewandelter Form, zutrifft, nämlich auf die Rebsorten, die in jüngerer Vergangenheit zu uns gekommen sind, wie der Pinot Grigio oder der Sauvignon und die in unseren Hügeln das passende Klima gefunden haben, um sich auf höchstem Niveau zu entfalten. Die traditionellen Rebsorten – Friulano, Ribolla Gialla, Malvasia, Picolit, Verduzzo Friulano, Pignolo, Schioppettino, Refosco dal Peduncolo Rosso, Tazzelenghe – stellen für unser Unternehmen einen zusätzliche Wert dar, wegen der Originalität der Weine und der Biodiversität, die sie bieten. Sie sind ein Bollwerk gegen die Geschmacksvereinheitlichung, die darauf zurückzuführen ist, dass auf der ganzen Welt nur wenige Rebsorten angebaut werden. Wir haben uns nie nach der Mode gerichtet, denn mit dem Strom zu schwimmen ist nichts für uns. Das einzige Prinzip, das für uns gilt, ist, dass der Wein, egal ob er aus Cabernet- oder Tazzelenghetrauben gekeltert wird, vor allem gut schmeckt, dass er gut durchdacht und produziert ist und dass er etwas hinterlässt, eine Erinnerung, eine Emotion: denn der eigentliche Sinn, zur Ursprungsbezeichnung Friuli Colli Orientali zu gehören, ist, unseren Weinen eine regionale Identität zu geben. Wollte man die Art, wie wir unseren Wein produzieren, beschreiben, so könnte man es so zusammenfassen: „Ich tue gar nichts, ich helfe nur mit, dass er entsteht, wie eine Hebamme: er existiert schon, er ist in der Natur, in meinen Pflanzen und in meinen Weingärten. Ich kümmere mich nur um eines: ihn mit Feingefühl zu behandeln, damit er stark wird und gut heranwächst.

Weinherstellung

Unsere Spezialitäten

Neuesten nachrichten

News, Veranstaltungen und Presse

Info & Kontakte

Wo wir sind, wie sie uns kontaktieren und wie eine Reservierung zu machen

Conte d'Attimis - Maniago

Via Sottomonte 21 - 33042 Buttrio - UD

Kontakte

Tel: +39 0432.674027
Fax: +39 0432 674230
E-mail: info@contedattimismaniago.it
Signora Emanuela.

Ansprechpartner für Besuche
Alberto d’Attimis – Maniago M.
Sprachen: Englisch – Deutsch – Französisch
Maximale Gastfreundschaft: 50 Personen

Parkplatz: On
Parkplätze : 20/30
Trainer Parkplatz: 2/3

Verkostungsraum: Ja
Sitzplätze: 50
Übernachtung: Nein

Saisonöffnung

Das Weingut eröffnet, nach Vereinbarung, von Montag bis Samstag Morgen.
Es schließt sich während der Ferien August.

Öffnungszeit

Von Montag bis Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag
von 8.00 bis 12.00 Uhr

Wie man uns erreicht
Conte D'Attimis Maniago - Via Sottomonte, 21 - Buttrio (UD), Italy

Kontaktiere uns

 Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen